save the date - Assistentinnen-Tage der BWSA Group

HEUTE SCHON CHEFIN ODER CHEF GERETTET?

Assistentinnen-Tage der BWSA GROUP

Erleben Sie mit uns am 01. und 02. November 2018 spannende Inhalte und Vorträge zu aktuellen Themen wie Kommunikation, Gesprächsführung, Selbstmanagement, Gesundheit sowie Sozial- und Methodenkompetenz im Zeitalter der Digitalisierung.

Keynote Andrea Kaden, zeitgewinn Hamburg
(DIGITAL-)DETOX STATT BOTOX: PROFESSIONELL UND ENTSPANNT MIT DER DIGITALISIERUNG

Sie sind schon neugierig auf unser Tagungsprogramm? Dann können Sie hier Themen und Inhalte erfahren. 

Seien Sie dabei und sichern sich jetzt schon die Tickets.

Programm - Assistentinnen-Tage der BWSA Group

Programm

Die Assistentinnen-Tage der BWSA GROUP "Heute schon Chefin oder Chef gerettet?" bieten den Teilnehmenden ein ausgewähltes und vielfältiges Programm.

Donnerstag, 01. November 2018

9.00 Uhr
Eröffnung Tagungsbüro und Einlass
9.45 Uhr
Begrüßung
Dirk Radtke, Geschäftsführer BWSA
10.00 Uhr
KEYNOTE (Digital-) Detox statt Botox. Professionell und entspannt mit Digitalisierung
Andrea Kaden, zeitgewinn Hamburg
10.30 Uhr
WORKSHOP I Assistenz 4.0 - Chefentlastung im digitalen Zeitalter
Andrea Kaden, zeitgewinn Hamburg
12.30 Uhr
Mittagspause - Snack und Networking
13.30 Uhr
WORKSHOP II Digitale Hygiene oder: Auch die virtuelle Welt räumt sich nicht von alleine auf
Andrea Kaden, zeitgewinn Hamburg
15.00 Uhr
WORKSHOP III Nie wieder Stress mit dem Stress
N.N.
16.00 Uhr
Kaffeepause
16.30 Uhr
SCHNUPPERKURS „rasant entspannt“
N.N.
18.15 Uhr
Abendessen und Zeit zum Networking

Freitag, 02. November 2018

9.00 Uhr
WORKSHOP IV Je weniger er zuhört, desto lauter werde ich – Umgang mit schwierigen Kollegen
Susanne Machill, Arbeiten und Verstehen
11.30 Uhr
Mittagspause - Snack und Networking
12.15 Uhr
WORKSHOP V Zwischen Kummerkasten und Kompetenzstelle – Berufliche Rollen gut gestalten
Susanne Machill, Arbeiten und Verstehen
14.00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Anmeldung - Assistentinnen-Tage der BWSA Group

Anmeldung

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

Anmeldebedingungen

Ihre Anmeldung zur Teilnahme ist verbindlich. Nach dem Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung per E-Mail. Die Teilnahmegebühr ist mit Erhalt der Rechnung sofort fällig. Die Teilnahme an der Veranstaltung kann nur gewährt werden, wenn der Rechnungsbetrag fristgerecht 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn beglichen wird.

Sie sind kurzfristig verhindert? Kein Problem: Sie können Ihre Anmeldung an eine andere Person übertragen. Wir möchten Sie nur bitten, uns dies in schriftlicher Form mitzuteilen.

ANMELDESCHLUSS ist der 06. SEPTEMBER 2018. Der Veranstalter behält sich Programmänderungen vor.

Stornierung

Bei Stornierungen der Anmeldung nach dem 20. September 2018 bis acht Tage vor Veranstaltung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 60 Prozent. Danach betragen die Stornierungskosten 100 Prozent der Teilnahmegebühr.

Eine Stornierung kann nur schriftlich unter Angabe der Rechnungsnummer erfolgen. Bei Nichterscheinen wird der volle Beitrag fällig.

Einwilligungserklärung und Datenschutz

Der Veranstalter schützt die personenbezogenen Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und trifft alle erforderlichen Maßnahmen für deren Schutz. Die Daten werden von den Unternehmen der BWSA GROUP und der Veranstaltungskoordination TagungsKompetenz Marianna Ackermann zur Veranstaltungsorganisation erhoben und verwendet, nicht aber an Dritte weitergegeben.

Weitere detailierte Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Bildrechte

Im Rahmen der Veranstaltung werden ggf. Fotos von Ihnen als Teilnehmende und den Referenteninnen erstellt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass dabei entstandene Bilder zur Veröffentlichung und Verbreitung in den Medien im Zusammenhang mit der Veranstaltung ohne zeitliche und örtliche mediale Beschränkung durch den Veranstalter verwendet werden können.

Mit Ihrem Besuch der Veranstaltung willigen Sie in die unentgeltliche Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise ein und zwar ohne, dass es einer ausdrücklichen Erklärung durch die betreffende Person bedarf. Bei Nichteinverständnis bitten wir um unmittelbare Mitteilung bei dem für die Motivsuche verantwortlichen Medienvertreter oder Fotografen.

Kloster Drübeck - Assistentinnen-Tage der BWSA Group

Informationen

Teilnahmegebühren

Teilnahmegebühr
490,00 € *
zzgl. Tagungspauschale inkl. 1 Übernachtung
151,00 € *
zzgl. Tagungspauschale ohne Übernachtung
95,00 € *
* alle Preise netto

Veranstaltungsort

Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck
Klostergarten 6
D-38871 Drübeck

Übernachtung/Unterkunft

Die Tagungspauschale inkl. Übernachtung für 151,00 Euro enthält eine Übernachtung inklusive Frühstück vom 01. zum 02. November 2018 direkt am Veranstaltungsort im Kloster Drübeck. Sollten Sie eine Verlängerungsnacht benötigen oder frühzeitiger anreisen wollen, so nehmen Sie diese Buchung bitte eigenständig vor oder sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gern.

Anreise

Anfahrt zum Kloster Drübeck

Anreise mit dem Auto

Über die B6n: aus Richtung Goslar/Braunschweig Abfahrt Ilsenburg, dann den Hinweisschildern in Richtung Wernigerode (L 85) bzw. den Schildern „Straße der Romanik“ folgen

Aus Richtung Halle/Leipzig: Abfahrt Wernigerode Nord in Richtung Elbingerode/Schierke, an der Ampelkreuzung (Hasseröder Brauerei) rechts abbiegen in Richtung Darlingerode/Ilsenburg

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Anreise mit der Bahn erfolgt bis Bahnhof Ilsenburg. Von dort oder aus Richtung Wernigerode erreichen Sie uns mit dem Bus.

Veranstalter

megalearn Bildungswerk gGmbH,
ein Tochterunternehmen des BWSA e.V.
Halberstädter Straße 42
39112 Magdeburg

Kontakt/Veranstaltungskoordination

Marianna Ackermann
Marianna Ackermann

TagungsKompetenz
Holzweg 15a
39128 Magdeburg

Telefon:  +49 177 6721 393
E-Mail: infotagungskompetenz.de
Web:  www.tagungskompetenz.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

megalearn Bildungswerk gGmbH
Halberstädter Straße 42
39112 Magdeburg

Vertreten durch:

Dirk Radtke

Kontakt:

Telefon:  + 49 391 74469 618
Telefax:  + 49 391 74469 609
E-Mail: infobwsa-group.de

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Stendal
Registernummer: HRB 214460

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE211311050

Quelle: https://www.e-recht24.de

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

  • Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, Fotograf: Frank Boxler
  • Studio für Fotografie, Fotograf: Ulrich Schrader
  • inSight – Film Foto Immobilien Marketing, Fotograf: Matthias Walther
  • © RyanKing999 – istockphoto.com
  • Fotograf: Ralf Westphal

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellenangabe: https://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html

Datenschutz

Die Kontaktdaten des Unternehmens:

Unternehmensbezeichnung: megalearn Bildungswerk gGmbH
Geschäftsführer: Dirk Radtke
Telefon: +49 391 74469 618
E-Mail:  infobwsa-group.de

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Unternehmensbezeichnung: megalearn Bildungswerk gGmbH
Name: Michael Krantz
Telefon: +49 3443 3457 994
E-Mail:   michael.krantzbwsa-group.de

Datenschutzerklärung

Sie erhalten als Nutzer unserer Internetseite in dieser Datenschutzerklärung alle notwendigen Informationen darüber, wie, in welchem Umfang sowie zu welchem Zweck wir oder Drittanbieter Daten von Ihnen erheben und diese verwenden. Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt streng nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Wir fühlen uns der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten besonders verpflichtet und arbeiten deshalb streng innerhalb der Grenzen, die die gesetzlichen Vorgaben uns setzen. Die Erhebung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis, wenn uns das möglich ist. Auch geben wir diese Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung an Dritte weiter. Wir sorgen bei besonders vertraulichen Daten wie im Zahlungsverkehr oder im Hinblick auf Ihre Anfragen an uns durch Einsatz einer SSL-Verschlüsselung für hohe Sicherheit. Wir möchten es aber an dieser Stelle nicht versäumen, auf die allgemeinen Gefahren der Internetnutzung hinzuweisen, auf die wir keinen Einfluss haben. Besonders im E-Mail-Verkehr sind Ihre Daten ohne weitere Vorkehrungen nicht sicher und können unter Umständen von Dritten erfasst werden.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfänger und dem Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, die Berichtigung, die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden. Damit eine Datensperre jederzeit realisiert werden kann, werden Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten. Werden Daten nicht von einer gesetzlichen Archivierungspflicht erfasst, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch. Greift die Archivierungspflicht, sperren wir Ihre Daten. Für alle Fragen und Anliegen zur Berichtigung, Sperrung oder Löschung von personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung bzw. an die im Impressum genannte Adresse.

Server Logfiles

Bei den Server Logfiles handelt es sich um anonymisierte Daten, die bei Ihrem Zugriff auf unsere Webseite erfasst werden. Diese Informationen ermöglichen keine Rückschlüsse auf Sie persönlich, sind aber aus technischen Gründen für die Auslieferung und Darstellung unserer Inhalte unverzichtbar. Weiterhin dienen Sie unserer Statistik und der ständigen Optimierung unserer Inhalte. Typische Logfiles sind das Datum und die Zeit des Zugriffs, die Datenmenge, der für den Zugriff benutzte Browser und seine Version, das eingesetzte Betriebssystem, der Domainname des von Ihnen beauftragten Providers, die Seite, von der Sie zu unserem Angebot gekommen sind (Referrer-URL) und Ihre IP-Adresse. Logfiles ermöglichen außerdem eine genaue Prüfung bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite.

Widerspruch Werbe-E-Mails

Im Rahmen der gesetzlichen Impressumspflicht müssen wir unsere Kontaktdaten veröffentlichen. Diese werden von dritten Personen teilweise zur Übersendung nicht erwünschter Werbung und Informationen genutzt. Wir widersprechen hiermit jeglicher von uns nicht ausdrücklich autorisierten Übersendung von Werbematerial aller Art. Wir behalten uns ferner ausdrücklich rechtliche Schritte gegen die unerwünschte und unverlangte Zusendung von Werbematerial vor. Dies gilt insbesondere für sogenannte Spam-E-Mails, Spam-Briefe und Spam-Faxe. Wir weisen darauf hin, dass die unautorisierte Übermittlung von Werbematerial sowohl wettbewerbsrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Tatbestände berühren kann. Speziell Spam-E-Mails und Spam-Faxe können zu hohen Schadensersatzforderungen führen, wenn sie den Geschäftsbetrieb durch Überfüllung von Postfächern oder Faxgeräten stören.

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt durch www.datenschutzexperte.de

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Unternehmen der BWSA GROUP

1. Gegenstand, Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt des Angebots des Kunden/der Kundin jeweils gültigen Fassung gelten für alle Bildungsdienstleistungen der Unternehmen der BWSA GROUP (Bildungswerk der Wirtschaft SachsenAnhalt e. V., megalearn Bildungswerk gGmbH, Business Academy GmbH, im Folgenden „BWSA GROUP“) mit ihren Vertragspartnern und Vertragspartnerinnen (im Folgenden „Kunde/Kundin“).

1.2 Bildungsdienstleistungen im Sinne dieser AGB sind Fortbildungen, Kurse und Workshops, für die sich Kunden/Kundinnen mit den entsprechenden Zugangsvoraussetzungen ohne ein förmliches Bewerbungsverfahren anmelden können. Keine Bildungsdienstleistungen im Sinne dieser AGB sind Erstausbildungen in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf sowie staatlich anerkannte Weiterbildungen.

1.3 Der Kunde/die Kundin ist Verbraucher/in, soweit der Zweck der von der BWSA GROUP zu erbringenden Bildungsdienstleistungen nicht überwiegend seiner/ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer/in jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsabschluss

2.1 Der Kunde/die Kundin kann sich unter Verwendung eines Anmeldeformulars oder in sonstiger Weise (schriftlich, telefonisch, per Mail oder Fax) für eine bekanntgemachte Bildungsdienstleistung anmelden. Mit Ausfüllen, Unterzeichnen und Rücksendung des Anmeldeformulars erklärt der Kunde/die Kundin verbindlich, die von ihm/ihr ausgewählte Bildungsdienstleistung in Anspruch nehmen zu wollen (Angebot).

2.2 Der Vertrag kommt erst mit der Auftragsbestätigung (Annahme des Angebots) in Textform oder dem Angebot der BWSA GROUP und der schriftlichen Auftragsbestätigung durch den Kunden/die Kundin, spätestens jedoch durch Annahme der Lieferung/Dienstleistung durch den Kunden/die Kundin, zustande.
2.3 Das Vertragsverhältnis kommt generell nur zwischen dem Kunden/der Kundin und einem Unternehmen der BWSA GROUP zustande. Direkte Leistungsansprüche seitens des/der vom Kunden/von der Kundin benannten Teilnehmers/Teilnehmerin bestehen hingegen nicht.

2.4 Der Kunde/die Kundin stellt diejenigen Daten und Informationen zur Verfügung, die zur erfolgreichen und vollständigen Erbringung der Leistung durch die BWSA GROUP nötig sind.

3. Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, Widerrufsfolgen

3.1 Dem Kunden/der Kundin steht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ggf. ein Widerrufsrecht zu.

3.2 Widerrufsbelehrung: Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses, längstens bis zum Vertragsbeginn. Für Teilnehmer nach dem SGB II oder SGB III wird ein zusätzliches kostenloses Rücktrittsrecht eingeräumt, wenn keine Förderung nach den Richtlinien des SGB erfolgt. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie gegenüber dem Unternehmen der BWSA GROUP (Bildungswerk der Wirtschaft SachsenAnhalt e. V., megalearn Bildungswerk gGmbH oder Business Academy | Adresse: Halberstädter Straße 42, 39112 Magdeburg), mittels eindeutiger schriftlicher Erklärung Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, bekanntmachen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3.3 Widerrufsfolgen: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachter Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

--Ende der Widerrufsbelehrung--

4. Leistungserbringung/Pflichten der BWSA GROUP

4.1 Die BWSA GROUP wird die vereinbarten Leistungen in qualifizierter pädagogischer und didaktischmethodischer Weise durchführen. Dazu zählen u. a. die inhaltliche und organisatorische Gestaltung der Bildungsdienstleistung, die Bereitstellung von vereinbarten Unterrichtsmaterialien sowie die technische Ausstattung der Veranstaltung. Der BWSA GROUP obliegt die sorgfältige Auswahl der Dozenten und Dozentinnen.

4.2 Sollte eine Bildungsdienstleistung nicht die in der Bekanntmachung angegebene Mindestteilnehmerzahl erreichen, behält sich die BWSA GROUP das Recht vor, die Veranstaltung abzusagen. Dieses Recht steht der BWSA GROUP bis längstens eine Woche vor Beginn der Bildungsdienstleistung zu. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der Erklärung der BWSA GROUP in Textform bei dem Kunden/der Kundin. Der Ersatz von Aufwendungen, die dem Kunden/der Kundin entstanden sind, ist ausgeschlossen, es sei denn, der BWSA GROUP fällt hinsichtlich der Absage der Veranstaltung Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last.

4.3 Der BWSA GROUP steht bis längstens drei Tage vor Beginn der Veranstaltung das Recht zu, die Veranstaltung an einen anderen Ort, als im Vertrag angegeben, zu verlegen. Hierüber hat die BWSA GROUP den Kunden/die Kundin umgehend zu informieren. Eine örtliche Verlegung der Veranstaltung berechtigt den Kunden/die Kundin nicht zum Rücktritt vom Vertrag und auch nicht zur Geltendmachung von Aufwendungs und/oder Schadensersatzansprüchen, solange die Veranstaltung in derselben Stadt bzw. Gemeinde stattfindet. Die BWSA GROUP behält sich das Recht vor, die Veranstaltung von einem/einer anderen, als dem/der in der Leistungsbeschreibung angegebenen Dozenten/Dozentin durchführen zu lassen. Schließlich steht es der BWSA GROUP frei, den Inhalt der Veranstaltung an die jeweiligen Anforderungen der beruflichen Praxis und den von dritter Seite vorgegebenen Ausbildungsinhalten anzupassen.

4.4 Der Leistungstermin wird nach dem voraussichtlichen Leistungsvermögen der BWSA GROUP vereinbart und versteht sich vorbehaltlich unvorhergesehener Umstände und Hindernisse, höherer Gewalt, staatlicher Maßnahmen, Nichtausstellung behördlicher Genehmigungen, Arbeitskämpfe jeder Art, Sabotage, unverschuldeter verspäteter Materialanlieferungen.

5. Pflichten des Kunden/der Kundin

5.1 Ist der Kunde/die Kundin nicht selbst Teilnehmende/r der Bildungsdienstleistung, hat er/sie mit der Anmeldung den Namen des Teilnehmers/der Teilnehmerin anzugeben. Dem Kunden/der Kundin steht das Recht zu, bis zum Beginn der Bildungsdienstleistung in Textform ersatzweise andere Personen zu benennen.

5.2 Der Kunde/die Kundin hat sicherzustellen, dass der/die benannte Teilnehmer/in die persönlichen und fachlichen Voraussetzungen für die Absolvierung der Bildungsdienstleistung erfüllen. Im Ausnahmefall dürfen durch die BWSA GROUP entsprechende Nachweise verlangt werden.

6. Vergütung, Zahlungsbedingungen

6.1 Der Kunde/die Kundin zahlt der BWSA GROUP für die festgelegten Leistungen die im Einzelauftrag vereinbarte Vergütung. Die angegebenen Preise enthalten das Veranstaltungsentgelt einschließlich Personalkosten, Kosten für die Raumnutzung und Unterrichtsmaterialien sowie die von der BWSA GROUP ausgestellten Bescheinigungen, Zeugnisse und Zertifikate.

6.2 Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben oder vereinbart, schließen die Preise nicht die ggf. anfallende Mehrwertsteuer, die Kosten für Verpflegung und eventuell notwendiger Fahrt und Übernachtungskosten sowie sonstige Spesen des jeweiligen Teilnehmers/der jeweiligen Teilnehmerin ein. Soweit nicht anders angegeben, beinhalten die angegebenen Preise nicht die bei Dritten anfallenden Kosten, z. B. Antrags, Prüfungs oder sonstige Gebühren bei berufsständischen Vereinigungen, Kammern oder ähnlichen Institutionen. Diese Kosten werden entsprechend gültiger Preisliste oder entsprechend dem Einzelauftrag berechnet.

6.3 Die BWSA GROUP wird vor Durchführung der Leistung dem Auftraggeber/der Auftraggeberin die vereinbarte Vergütung in Rechnung stellen. Zahlungen sind grundsätzlich 14 Tage nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig, spätestens mit Beginn der Bildungsdienstleistung. Liegen zwischen Rechnungsstellung und Beginn der Bildungsdienstleistung weniger als 14 Tage, dann ist die Zahlung sofort fällig. Abweichende Zahlungsbedingungen können sich ggf. aus den Zahlungsbedingungen der jeweiligen Bildungsdienstleistung ergeben, welche dann Vorrang haben. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist der Zahlungseingang bei der BWSA GROUP. Schecks werden nicht angenommen. Bei Überschreitung der Zahlungstermine steht der BWSA GROUP ohne weitere Mahnung ein Anspruch auf Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz gem. § 247 BGB zu. Das Recht der Geltendmachung eines darüberhinausgehenden Schadens bleibt unberührt.

6.4 Die BWSA GROUP ist berechtigt, Zahlungen zunächst auf ältere Schulden des Kunden/der Kundin anzurechnen. Sind bereits Kosten und Zinsen durch Verzug entstanden, so ist die BWSA GROUP berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistungen anzurechnen.

6.5 Eine Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts wegen von der BWSA GROUP nicht anerkannter oder nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ist ausgeschlossen.

6.6 Soweit von obenstehenden Zahlungsbedingungen ohne rechtfertigenden Grund abgewichen wird, kann die BWSA GROUP jederzeit wahlweise Lieferungen Zug um Zug gegen Barzahlung, Vorleistungen oder Sicherheitsleistung verlangen. Alle offenen Forderungen einschließlich derjenigen, für die Ratenzahlung vereinbart wurde, werden sofort fällig.

6.7 Eine Nichtteilnahme eines angemeldeten Teilnehmers/einer angemeldeten Teilnehmerin entbindet den Kunden/die Kundin nicht von der Zahlungsverpflichtung.

7. Rücktritt/Kündigung durch den Kunden/die Kundin

7.1 Der Vertrag wird auf bestimmte Zeit geschlossen. Der Vertrag tritt mit der Auftragsbestätigung durch die BWSA GROUP in Kraft und endet automatisch mit Abschluss der Bildungsdienstleistung, ohne dass es einer gesonderten Erklärung bedarf.

7.2 Grundsätzlich steht dem Kunden/der Kundin bis 14 Tage nach Vertragsabschluss, längstens bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn das Recht zu, vom Vertrag ohne Angabe von Gründen kostenfrei zurückzutreten. Abweichende Regelungen können sich ggf. aus den Anmelde und Teilnahmebedingungen der jeweiligen Bildungsdienstleistung ergeben, welche dann Vorrang haben.

7.3 Nach diesem oder in den jeweiligen Anmelde und Teilnahmebedingungen der Bildungsdienstleistung angegebenen Zeitpunkt kann der Vertrag durch den Kunden/die Kundin nur noch aus wichtigem Grund gekündigt werden. Die Kündigung hat dann unverzüglich nach Bekanntwerden des wichtigen Grundes bei dem Kunden/der Kundin und in Textform (z. B. per Brief, Fax, EMail) zu erfolgen. Der BWSA GROUP steht das Recht zu, vom Kunden die tatsächlich entstandenen Aufwendungen erstattet zu verlangen. Ggf. anfallende Stornierungskosten werden in den Anmelde und Teilnahmebedingungen der jeweiligen Bildungsdienstleistung angegeben. Für Teilnehmer/innen nach dem SGB II oder SGB III ist im Falle einer Arbeitsaufnahme der Vertrag ohne Einhaltung von Fristen sofort und kostenfrei kündbar.

8. Datenschutzhinweise für die Erhebung von Teilnehmerdaten

8.1 Die BWSA GROUP erhebt die zur Leistungserbringung notwendigen Teilnehmerdaten und speichert diese auch in elektronischer Form ab.

8.2 Die Teilnehmerverträge enthalten die entsprechenden Hinweise auf

  • die Art und den Umfang der Datenspeicherung,
  • die eventuelle Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte,
  • die Dauer der Datenspeicherung und
  • die Datenschutzrechte der Teilnehmer.

Ergänzend gilt die Datenschutzerklärung der BWSA GROUP sowie das Formular „Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union“ in der jeweils gültigen Fassung.

9. Haftung

9.1 Alle Leistungen der BWSA GROUP erfolgen auf der Basis der konkreten Angaben des Kunden/der Kundin. Soweit sich aus diesen Bestimmungen nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden/der Kundin – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen.

9.2 Die BWSA GROUP übernimmt keine Erfolgsgarantie während und nach Abschluss der Bildungsmaßnahme. Dies gilt gleichermaßen für die bei der BWSA GROUP absolvierten Prüfungen als auch für die extern abzulegenden Prüfungen. Diese Haftungsfreizeichnung gilt auch für die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen des Teilnehmers/der Teilnehmerin zu externen Prüfungen und für die Einhaltung der dafür vorgesehenen Termine.

9.3 Die Haftung der BWSA GROUP für leichte und mittlere Fahrlässigkeit wird ausgeschlossen. Sofern die BWSA GROUP, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzen, ist die Ersatzpflicht für Sach und Personenschäden von der BWSA GROUP auf die Ersatzleistung ihrer Haftpflichtversicherung begrenzt. Die Ersatzpflicht ist in jedem Fall auf den im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses angegebenen Zeitraum begrenzt.

9.4 Soweit eine Haftung von der BWSA GROUP ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

10. Änderungen und Gerichtsstand

10.1 Ergänzungen und Änderungen des Vertrages bedürfen zur Wirksamkeit der Schriftform. Einzelne Bestimmungen des Vertrages, die unwirksam geworden sind, berühren nicht die Gültigkeit des Vertrages im Ganzen. Anstelle der unwirksamen und oder fehlerhaften Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften oder gleichwertige und wirksame Bestimmungen in Kraft.

10.2 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Unternehmens der BWSA GROUP in Magdeburg.

Stand: 07/2018